Stadtplanung mal schlau

Stadtplanung mal schlau

Ich fand es schon immer eine schlaue Idee für die Stadtplanung, Trampelpfade zu beobachten und ggf. zu echten Wegen auszubauen, weil das schließlich die Wege sind, die die Leute nutzen wollen. Jetzt habe ich bemerkt, dass das gar nicht meine brilliante Idee ist, sondern schon seit langem gemacht wird. Die Dinger hören auf den schönen Namen “Desire Paths”. Dieser Beitrag im Guardian erklärt das Prinzip und wo es eingesetzt wurde.

Momentos

Momentos

Eigenwerbung, Teil 2. Einer meiner Lieblings-Blogger, Niall Doherty, schreibt seit über sieben Jahren die “Momentos”. Jeden Tag schreibt er eine kleine Beobachtung auf und veröffentlicht diese alle zwei Wochen auf seinem Blog. Ich liebe diese Textschnipsel, obwohl er laut eigener Aussage immer wieder erstaunt ist, dass irgendwer das lesen will. Weil ich dieses Erstaunen gerne nachempfinden würde, habe ich angefangen, meine eigenen Momentos zu schreiben. Sie heißen bei mir “Momentaufnahmen” und die ersten findest Du hier: Momentaufnahmen, 16. Juli – 31. Juli 2018 Auch sie kannst Du per Newsletter abonnieren (zusammen übrigens mit den anderen Themen).

Auf wessen Erlaubnis wartest Du?

Auf wessen Erlaubnis wartest Du?

Wieder was von meinem Lieblingsblogger Tynan. Der hat sich vor einiger Zeit mit Freunden mal eben eine Insel gekauft. Und hat sich dabei gefragt: Warum hält mich keiner davon ab? Als würde er eine Erlaubnis brauchen, eine Insel zu kaufen. In diesem Beitrag stellt Tynan die Frage, in welchen Dingen wir auf eine Erlaubnis warten, anstatt sie einfach zu machen. Wie immer äußerst lesenswert.