Momentaufnahmen, 1. Februar – 15. Februar 2021

Momentaufnahmen, 1. Februar – 15. Februar 2021

1. Februar 2021

Im Moment arbeite ich einfach ungeheuer gern. Die Dinge gehen mir leicht von der Hand, ich bin produktiv, es kommen gute Sachen dabei raus. Ich mache einfach, ohne zu sehr auf Ergebnisse zu schauen. Wie ich es kürzlich als Ratschlag gelesen habe: „Be impatient with action and patient with results.“

(mehr …)

Momentaufnahmen, 1. Januar – 15. Januar 2021

Momentaufnahmen, 1. Januar – 15. Januar 2021

1. Januar 2021

Ortsunabhängigkeit bedeutete für mich die meiste Zeit, dass ich an den exotischsten und tollsten Orten der Welt leben kann, da, wo andere Urlaub machen. Dass ich viel in Bewegung bin, wenig physischen Besitz habe und so weiter. Aber jetzt, wo coronabedingt alle möglichen Pläne ins Wasser fallen, bedeutet Ortsunabhängigkeit ja eben auch, unabhängig vom Ort zufrieden und produktiv zu sein. Ich kann auch einen kalten trüben Winter in Deutschland aushalten, ohne unglücklich zu sein.

(mehr …)

Momentaufnahmen, 16. Dezember – 31. Dezember 2020

Momentaufnahmen, 16. Dezember – 31. Dezember 2020

16. Dezember 2020

Ich schaue die Doku über den Mord an Rohwedder auf Netflix. Es ist merkwürdig, eine Geschichtsdoku zu sehen, an deren Geschehnisse ich mich zumindest teilweise noch erinnern kann. Das erinnert mich an den Tweet, den Macaulay Culkin kürzlich gepostet hat: „Wanna feel old? I’m 40.“

(mehr …)